Mittwoch, 23. Januar 2019
Home Redaktion Service Abonnement Mediadaten Kontakt Impressum Datenschutz

Abhandlungen

Erfolgsprognose im Buchmarkt

Weil sich Käufer in Buchmärkten wechselseitig beeinflussen, gilt die Entstehung von Bestsellern als schwer vorherzusagen. Dies resultiert in einer erheblichen Planungsunsicherheit im Verlagswesen. Vorgestellt wird ein Verfahren zur Prognose von Bucherfolg, welches die starke Pfadabhängigkeit von Verkaufszahlen in Kulturmärkten für belastbare Erfolgsvorhersagen nutzt.
Die Methode ermöglicht eine frühzeitige Einschätzung des Marktpotenzials von Ersterscheinungen und erlaubt Verlagen eine daten­basierte Planung von Auflagenzahlen und Werbemaßnahmen.

Zurück


Aktuelles Heft Archiv
 


Weitere Informationen